Daten, Maßblatt und Skizzen zum Dampf-Frachtwagen von Hermann Michaelis, Chemnitz

Der Dampf-Frachtwagen ist technikgeschichtlich von Bedeutung, da er einer der ersten modernen „Lastkraftwagen“ eines einheimischen Herstellers war. Das Konzept und der Antrieb waren durch einige Patente geschützt. Michaelis hat ab 1878 etwa ein Dutzend Frachtwagen gebaut. Jedes Fahrzeug war ein Unikat. Von den Frachtwagen sind in den zeitnahen Quellen bisher keine Zeichnungen oder Fotografien gefunden worden. Einzig eine Prinzipskizze der Seitenansicht eines Wagens, der 1880 hergestellt wurde, ist erhalten geblieben. Die Skizze wurde nach einer Fotografie angefertigt und dürfte weitgehend dem gebauten Fahrzeug entsprechen. Des Weiteren sind einige Hauptdaten des Fahrzeugs vorhanden. Der Dampf-Frachtwagen ist nachweislich um 1880 in Chemnitz und Umgebung gefahren.

Anhand dieser sehr unvollständigen Informationslage ist eine „Rekonstruktion“ des Frachtwagens für ein Modell im Maßstab 1 : 6 versucht worden (siehe Zeitschr. Journal Dampf & Heißluft, 4/2017, S. 60 ff.). Die Ausgangslage lässt allerdings nur eine begrenzt vorbildkonforme Rekonstruktion zu.

Für versierte Modellbauer ist es trotzdem möglich, recht nahe an das Vorbild heranzukommen. Überraschenderweise ist die Hauptgeometrie des Modells durch die vorhandenen Informationen recht genau definiert. Trotzdem bleiben bei der konkreten Umsetzung noch viele Freiräume für eigene Ideen und Lösungen.

Die folgenden Zeichnungen und Skizzen können als Basis für eine Modellkonstruktion verwendet werden. In der Zeichnung der Seitenansicht des Modells sind die Hauptmaße eingetragen. Weitere Zeichnungen wurden nicht angefertigt. Die beigefügten Patentskizzen zeigen Details des Fahrwerks und des Antriebs. Der Antrieb des Frachtwagens von 1880 wurde nach dem Patent No. 13554 vom 6.3.1880 gebaut und auch im Modell so ausgeführt.

An weiteren Hauptdaten des Dampf-Frachtwagens sind bekannt: Fahrzeugbreite 2,2 m; fahrbereites Gewicht ca. 6 to; Nutzlast 10 to; Felgenbreite vo. 150 mm, hi. 200 mm; Fahrgeschwindigkeit 8,5 km/h.

Zeichnungen

 

Michaelis-Frachtwagen (im Rohbau)

Seitenansicht des Dampf-Frachtwagens im Maßstab 1 : 6

Patentskizzen des Dampf-Frachtwagen nach dem Patent No. 5459 vom 28.8.1878

Patentskizze des Antriebs nach dem Patent No. 13554 vom 6.3.1880